Schützenverein Eichenlaub Unterstall

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich Willkommen
auf der Homepage des Schützenvereins "Eichenlaub" Unterstall
Diese Homepage soll über unseren Verein, unseren Nachwuchskader sowie unsere sportliche Erfolge informieren. Außerdem dient sie unseren Mitgliedern und allen anderen Interessierten als Info-Portal über laufende Vorhaben und anstehende Termine.
Auch die Seiten der Gaststätte "La Pergola" im Schützenheim sind hier zu finden.
Telefon Gaststätte: 08431/5370778

Montag Ruhetag!


    
2. Bundesliga Süd Luftgewehr Durchgang 5 und 6

 
maximale Punktausbeute für Unterstall

Am dritten Wettkampftag zeigten sich die Unterstaller Schützen in einer ausgezeichneten Verfassung: Erst besiegten sie den Tabellenführer München klar mit 4:1 und dann toppten sie dieses Ergebnis noch mit einem 5:0 gegen Diessen.

 
Dominik Bergmann ließ sich im Wettkampf gegen München durch die 393 Ringe, die ihm seine Gegnerin in kürzester Zeit vorgelegt hat, nicht aus der Ruhe bringen und konterte mit hervorragenden 396 Ringen. Thomas Kostenzer lag von Beginn an in Führung, doch als seine Gegnerin ihren Wettkampf beendet hatte wurde es nochmal spannend, Kostenzer schaffte es jedoch, seinen knappen Vorsprung ins Ziel zu retten und gewann 393:392. Marc Zellinger begann stark, nach einer durchwachsenen zweiten Serie fiel er aber zurück und es gelang ihm nicht mehr, seinen Gegner in Bedrängnis zu bringen. Zellinger verlor seine Begegnung mit 389:393 Ringen. Andrea Nieberle beendete in kürzester Zeit als erste ihren Wettkampf, ihr Gegner zeigte sich davon sichtlich beeindruckt, denn er viel immer weiter zurück und so gewann Nieberle 389:382. Nicole Ertl konnte nach einem guten Start ihren Vorsprung beständig ausbauen und gewann ihre Begegnung ungefährdet 392:385.

 
Gegen Diessen bot die Partie von Dominik Bergmann Spannung bis zum Schluss: Weder er noch sein Gegner konnten sich einen nennenswerten Vorsprung erarbeiten und so hieß es am Ende 393:393, die Partie musste im Stechen entschieden werden. Thomas Kostenzer konnte sich von Beginn an von seinem Gegner absetzen, doch es wurde noch mal spannend, denn ab der Hälfte des Wettkampfs schrumpfte sein Vorsprung, Kostenzer wollte ein Stechen vermeiden und es gelang ihm knapp mit 392:391 Ringen. Marc Zellinger erging es ähnlich: Sein knapper Vorsprung, den er sich erarbeitet hatte, schmolz auf der letzten Serie fast noch komplett zusammen und Zellinger gewann knapp mit 394:393. Andrea Nieberle machte es wieder wie immer: In kürzester Zeit setzt sie ihren Gegnern ein Ergebnis vor und schaut dann zu, wie diese damit zurechtkommen. Auch dieses Mal ging ihre Rechnung auf und Nieberle gewann klar mit 388:378. Nicole Ertl dagegen lies es gemütlicher angehen, sie wartete noch ab, bis ihr Gegner seinen Wettkampf beendet hatte und entschied die Partie dann mit 390:387 für sich.
Der Wettkampf war mit 4:0 zwar schon entschieden, doch das Stechen von Dominik Bergmann stand noch aus. Dieses konnte er relativ entspannt angehen und so gelang es ihm auch, sich gleich beim ersten Stechschuss durchzusetzen und es hieß 5:0 für Unterstall.

 
In der Tabelle machte Unterstall mit diesen beiden Siegen einen Satz nach vorne und liegt auf dem dritten Platz. In den restlichen Wettkämpfen trifft Unterstall nun ausnahmslos auf Gegner aus der unteren Tabellenhälfte und schon am kommenden Sonntag, dem 18.11.18 um 10:45 Uhr steht in Unterstall der Wettkampf gegen die bisher sieglosen Schützen aus Buch am Buchrain an.
aus der NEUBURGER RUNDSCHAU v. 01.10.2018
RWK-Termine Saison 2018/19
TERMINE
2018
17.11.
9:00Herbstaktion am Schützenheim
04.12.20:00Vorstandssitzung
15.12.18:00Kugelschießen
15.12.20:00Weihnachtsfeier
2019
12.01.20:00Generalversammlung
02.02.19:30Faschingsball
AKTUELLES
RWK
zu den aktuellen Ergebnissen



Schützenkönige 2018
17.12.2017
Schützenklasse: Heckl Inge
Jugend: Ammler Viktoria
Bilder >>
Training
Unsere Trainingszeiten:

Sonntag:  10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 18:00 - 20:00 Uhr

Einteilung Aufsicht >>
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü